„Schwantastisch“ – Thurnauer Kunst- und Kulturwochen

19 Uhr Brotzeit machen – mit den Jägern und ihrem besten Freund
Die Brotzeit oder das Mittagessen war die Stunde, in der man sich auf der Jagd gegenseitig erzählte, was sich spannendes, heiteres und nachdenkenswertes zugetragen hatte. Kommen Sie an den Schlossweiher zum „Brotzeitmachen“! Die Brotzeit müssen Sie natürlich selber mitbringen. Für Getränke ist aber gesorgt und natürlich für Geselligkeit, Anekdoten und Vorführungen der Jagdhunde.
Eintritt frei!  (aus dem Schwantastisch-Veranstaltungshinweis)

 

Geplante Inhalte ab 19:00 Uhr

Begrüßung und Begleitung durch die Kulmbacher Jagdhornbläser

  • Der Hund, der beste Freund des Menschen
  • Interview und Fragerunde mit Fachleuten für Hunde mit Besonderheiten und Vorstellung der Hunde und ihrer Fertigkeiten
    • Fragen an den Tierarzt
    • Fragen an eine Hundebesitzerin
    • Fragen an die Hundeführerin des Polizeihundes – Welche Fertigkeiten bringt ein Polizeihunden mit.
    • Fragen an die Therapiehundeführerin – Was macht den Hund so besonders?
    • Fragen an den Schweißhundeführer; high tec im Wald; der Hund mit GPS, Navi und Handy, Aufgaben und Leistungsspektrum

Der Jagdgebrauchshundverein Oberfranken präsentierte die Leistungen der Hunde bei unterschiedlichen Übungen aus der Jagdhundeausbildung.

 

Sie sind herzlich eingeladen zu den Thurnauer Kunst- und Kulturwochen vom 11. bis 27. Juli 2014. Mehr auf http://www.thurnau.de/freizeit-kultur-tourismus/kunst-und-kulturwochen-schwantastisch/ oder im Schwantastisch Flyer 2014 zum Download!

Anm. d. R.: Nach der Neueröffnung des Gastronomiebetriebs am Schlossweiher sind natürlich auch dort Verzehrmöglichkeiten gegeben.